Bruch mit Model-Ideal

  • Normal- statt Untergewicht am Laufsteg bei Elena Miro.
    foto: apa/epa/giulio di mauro

    Normal- statt Untergewicht am Laufsteg bei Elena Miro.

Designerin Miro schickt Frauen mit Kurven auf den Laufsteg, ihre Kollektion gibt es bis Größe 54

Mailand - Für Frauen mit weiblichen Formen ist kein Platz auf dem Laufsteg? Elena Miro hat am Mittwoch in Mailand das Gegenteil bewiesen. Models mit Kurven statt Kanten liefen für das italienische Label, das die Designerschauen der "Milano Moda Donna" einläutete. Bis zum 30. September werden in der norditalienischen Metropole die Trends für die Saison Frühjahr/Sommer 2010 präsentiert. Eine allgemeine Abkehr vom gängigen, dünnen Schönheitsideal ist deswegen allerdings nicht zu erwarten.

Elena Miro kleidet nicht nur Frauen ein, die Modelmaße haben, ihre Kollektion gibt es bis zu Kleidergröße 54. Deshalb führten Models wie die Amerikanerin Lizzie Miller ihre Mode vor. Bei ihr verteilen sich etwa 80 Kilo auf eine Körpergröße von 1,80 Meter. (APA/dpa)

Share if you care