Spanien: Erstmals Geschlechtsanpassung bei Minderjähriger

Richterliche Zustimmung für Eingriff notwendig - 16-Jährige wohl auf

Madrid - In Spanien hat sich nach Angaben eines Arztes erstmals eine Jugendliche einer Geschlechtsanpassung unterzogen. Der 16-Jährigen, die vor drei Wochen operiert worden sei, gehe es gut, sagte der plastische Chirurg Ivan Manero am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Barcelona.

Die Transfrau habe sich schon von früher Kindheit an als Mädchen gefühlt. Sie habe sich zwei Jahre lang einer hormonellen und einer psychiatrischen Behandlung unterzogen, bevor sie sich zu der Operation entschieden habe. Für den Eingriff war eine richterliche Zustimmung notwendig. (APA/apn)

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.