Schlankheitsparadigma einmal außer Kraft gesetzt

Ansichtssache
Bild 1 von 6»
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: ap/dapd/seth wenig

Anziehender Ausreißer

Eigentlich sind die Laufstege der Fashion Weeks für typische ergo dünne Models in den neuesten DesignerInnenentwürfen reserviert, aber in New York ging es heuer auch anders.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 164
1 2 3 4

Bild 1 finde ich unschön, die Bilder 4+5 aber auch. Irgendwie scheint der Mensch nur noch in Extremen denken zu können...

das sind noch lang keine extreme.

echt nicht.

Stimmt. Das hier sind Extreme: http://kurier.at/kultur/44... schoen.php
Wer sich schon vom Anblick von Frauen mit Gr. 44 abgestoßen fühlt, sollte den Link vielleicht nicht öffnen - wir wollen ja keine Traumata verursachen ;)

Zum Thema "normale Frauen" und Topmodels", ich finde jede Frau hat etwas Schönes an sich und es muss nicht immer nur an den Maßen liegen, Schönheit macht viel mehr aus als nichts Essen und trainieren.
Mal ganz abgesehen davon, hätte ich das Geld und die Zeit die diese Models etc haben jeden Tag ein 3h Workout zu machen inkl. eigenem Trainier, Koch und und würd es uns wohl (nicht allen aber vielen) auch leicht fallen. Außerdem ne ernähren die sich 1-2 Monate vor einem Laufstegrun nur von einem Vitaminshake und ab und zu (auch schon zuviel) von fester Nahrung. Ich möchte sehen, ob da ein Normalarbeitender noch die Kraft für seinen Job aufwenden kann.

Bild 4, 5

Da kommt mir mein Mittagessen wieder hoch.
Schrecklich. Wer findet sowas bitte schön?

ich hatte schon immer den verdacht, jetzt haben sie den entscheidenden hinweis geliefert: sie sind ein mann, also hören sie auf, sich wie eine frau auszuspielen.

Ich muss Sie enttäuschen, aber beweisen kann ich es Ihnen natürlich nicht. Respektiere Ihre Meinung.

Ein bisschen mehr Respekt gegenüber Frauen die zu ihren Kurven stehen. Oder kennen Sie so etwas wie Respekt nicht?

Das sind keine Kurven!
Kurven setzen eine halbwegs schlanke Taille voraus.
Wenn die Wampe einen halben Meter vorsteht ist das blad, nicht kurvig!

die haben wenigstens eine oberweite.

bist du eifersüchtig ;O)

Pfui Deixel!

Bei Nutztieren gilt so etwas zu Recht als Tierquälerei, aber die "Krone der Schöpfung" mästet sich von alleine so hinauf. :-(

(Zu solch unförmiger Breite reicht nicht einmal die Phantasie des Meisters der Deixfiguren...)

Dr. Heinz Anderle, ästhetisch anspruchsvoller und selbst dem kategorischen Imperativ verpflichteter Freigeist

Jetzt kann sie ein halbes Jahr nur mehr Magerjoghurt essen.;-)

cool, oder?

ja!

definitiv.

schöne aufnamen. tolle frauen. neue sehgewohnheiten. berührend. mütterlich. tiefgehend. provokant. erde. mond. ur.

i am my mother's child
with sacred seeds of sowing
within me a dream wind blowing
a dark and tidal flowing
big wings and deep desire
earth, air, water, fire

oh mein gott, da kommt ja schon die esoterik... brrr, bitte weg bleiben!

Klar sind das schon Extreme, aber man kann sie ruhig als Kontrast zu den Magermodels einmal positionieren.

Gutes Projekt übrigens ...

„Dabei ginge es allerdings nicht um ein Schönheitsideal sondern darum, dass das Übergewicht der Frauen so massiv sei, dass die Bilder genau so zu verachten seien wie die von stark abgemagerter Models“, so die Kritiker."

das war das zitat der kritiker.

andere zitate aus dem artikel:

Diese Frauen sind das lebende Beispiel dafür, dass Schönheit weder messbar noch standardisierbar ist“ - und genau dafür steht sein Projekt

Es gibt Frauen, die stolz darauf sind, dick zu sein, die sich attraktiv finden und die eine beeindruckende Zahl an Verehrern haben", äußert der Fotograf

Egal wie man zum Thema Übergewicht steht, diese Bilder sollte man neutral und ohne Vorurteile betrachten, dann sieht man auch ihre wahre Ästhetik

Also diese Frauen von Ihrem Link brauchen am allerwichtigsten Hilfe sonst werden die nicht alt.

Weil es gerade zum Thema passt: Was ist eigentlich aus dieser Frau geworden die es sich zum Ziel gemacht hatte die dickste/schwerste Person der Welt zu werden und damit kurzzeitig in den Medien war?

Wenn da nichts dran wäre, würde der Botero nicht so hoch in Kurs stehen.
http://educationally.narod.ru/botero-oi... d3888-.jpg

Das ist genauso schrecklich wie krankhafte Magersucht :-(

was aber generell über den menschen nichts zu sagen hat.

ich habe schon auf schlechterem papier geschrieben.

das Mittagessen nicht,

dafuer anderes

Posting 1 bis 25 von 164
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.