Aus dem "Echtleben" von Katja Kullmann

Die Hamburger Autorin liest am Freitag auf Einladung von Progress in Wien

Sie ist eine der pointiertesten und humorvollsten Stimmen in der deutschsprachigen Debatte über Prekarisierung und Feminismus. Am kommenden Freitag kommt Katja Kullmann nach Wien, um aus ihrem aktuellen, autobiographisch angehauchten Buch "Echtleben" vorzulesen.

Auf Einladung des Magazins "Progress" wird die Hamburgerin mit Studierenden und Interessierten auch zu den Themen ihres Buches diskutieren.

Wann: Freitag, 27. April, Beginn 19.00
Wo: Hörsaal C2 am Campus der Universität Wien
Eintritt frei (red)

Share if you care