Der Mann, das ist ein Lustobjekt

  • Bei der Präsentation am Samstag gab es neben der frisch gepressten CD ein Live-Konzert von Dorit Chrysler.
    foto: alexandra kromus / pid

    Bei der Präsentation am Samstag gab es neben der frisch gepressten CD ein Live-Konzert von Dorit Chrysler.

Songs zu Frauenrechten und -kämpfen neu interpretiert: Frauenabteilung präsentierte CD-Projekt "re:composed" im Kubus Export

Die MA 57 - Frauenabteilung der Stadt Wien feiert dieses Jahr ihr zwanzigjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass haben Musikerinnen und Bands aus der feministischen und vielfältigen Musikszene historische Texte, ArbeiterInnenlieder und Songs zu Frauenrechten und -kämpfen neu interpretiert. Herausgekommen ist die Doppel-CD "re:composed", die ab sofort kostenlos bestellt werden kann.

"Mittel des Widerstandes gegen etablierte Denkmuster"

"re:composed möchte die Anliegen, für die Frauen ihre Stimmen stark gemacht und die teilweise auch nach 100 Jahren nichts an Gültigkeit verloren haben, sichtbar machen", betonte Frauenstadträtin Sandra Frauenberger anlässlich der Präsentation. Musik werde in diesem Projekt, das Frauenberger als gelungen bezeichnete, "ganz stark als Mittel des Widerstandes gegen etablierte Denkmuster begriffen," so Frauenberger.

Präsentation im Kubus

Das Musikprojekt, das unter der kuratorischen Leitung von Ulrike Mayer entstanden ist, wurde am Samstag im Rahmen des Gürtel Nightwalks im Kubus Export präsentiert. Dabei gaben die Künstlerinnen Dorit Crysler (Bild), Catch-Pop String-Strong und Barca Baxant ihre Neuinterpretationen zum Besten. 

Internationalalala bis Battle Hymn of Women

Ebenfalls auf der CD zu hören sind Mieze Medusa (Hoch die Internationalalala), Stefanie Sourial (Bella Ciao), Barca Baxant (Brot & Rosen), Catch-Pop String-Strong (La Lega), Chra (Der Mann, das ist ein Lustobjekt), Dorit Chrysler (Die Lesbe Rosa), Petra und der Wolf (Die Siegerin), Cherry Sunkist (Ihr Schwestern in der Arbeit Heere) oder Squallowscope (The Battle Hymn of Women). (red, dieStandard.at, 27.8.2012)


Link

Die CD kann ab jetzt kostenlos bestellt werden.

Share if you care
Heute ist forumfreier Tag auf dieStandard.at.