Menschenrechtsaktivistin Mao Hengfeng erneut in Haft

Seit ihrem Verstoß gegen die Ein-Kind-Politik wurde die heute 50-Jährige mehrere Male mit Arbeitslager bestraft

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • Mao Hengfeng (Mitte) bei Protesten in Peking im September 2009. Auf den Schildern ist unter anderem zu lesen: "Wir brauchen Demokratie, wie brauchen Freiheit, wir brauchen Menschenrechte".
    foto: reuters/handout/amnesty international

    Mao Hengfeng (Mitte) bei Protesten in Peking im September 2009. Auf den Schildern ist unter anderem zu lesen: "Wir brauchen Demokratie, wie brauchen Freiheit, wir brauchen Menschenrechte".

Share if you care.