"Stern" will 50 Prozent Frauen in Führungspositionen

Das Magazin habe bisher einen 30-prozentigen Frauenanteil, jedoch kaum in Bereichen, in denen journalistische Inhalte entschieden werden

Hamburg - Beim Magazin "Stern" sollen in Zukunft die Hälfte aller Führungspositionen von Frauen eingenommen werden. Eine entsprechende Zielvereinbarung sei von der Mehrheit der Redaktion verabschiedet worden, teilte der "Stern" am Donnerstag in Hamburg mit. Um das Ziel zu erreichen, seien konkrete Schritte vorgesehen.

So sollen bei der Endauswahl für Führungspositionen künftig mindestens 30 Prozent Frauen berücksichtigt werden. Ein Mentoring-Programm ermögliche weiblichen Nachwuchskräften, sich für Führungspositionen zu qualifizieren. Gegenwärtig seien 30 Prozent der Führungspositionen mit Frauen besetzt, jedoch kaum in Bereichen, in denen maßgeblich über journalistische Inhalte entschieden werde. (APA, 15.11.2012)

Share if you care